Sie sind hier: Produkte / Für Versicherer / NAFI®-Flotte

NAFI®-Flotte

Die NAFI®-Flottenkalkulation dient der Berechnung von Fahrzeugflotten jeder Größenordnung und bietet Ihnen viele Extras wie z.B.:

  • Fahrzeug- und Kundenverwaltung
  • Datenimport und -export
  • verschiedene Berechnungsoptionen
  • unterschiedliche Ansichten
  • Ausdruck oder Export der Ergebnistabelle

Leistungsumfang
  • Mit Hilfe des Nafi®-Programmes können Sie dem Flottenkunden die optimale Versicherungsprämie aufzeigen. Das Programm eröffnet umfassende Selektionsmöglichkeiten. Die Berechnung erfolgt in Sekundenschnelle.
  • Das Programm ist sehr flexibel. Sie können alle gewünschten Varianten "durchspielen" ohne dabei die gespeicherten Vertragsdaten ändern zu müssen.
  • Die verschiedensten Berechnungsmöglichkeiten stehen dem Anwender zur Verfügung. Die Flotte kann sich wohl aus einer wie auch aus mehreren Wagniskennziffern zusammensetzen (z.B. aus Pkw, Lkw, Busse, Taxen usw.)

Beispiel:
Eine Flotte besteht aus 3 verschiedenen Fahrzeugtypen: Typ 1 = 120 Kfz - Typ 2 = 210 Kfz - Typ 3 = 250 Kfz. Zur Berechnung muss jeder Typ nur einmal vorgegeben werden. Weiterhin können Deckungssummen in Haftpflicht und Kasko-SB-Höhen gleich oder unterschiedlich sein.

FLOTTE max15:

  • Das Flottenmodul "FLOTTE max15" bietet sämtliche Leistungsmerkmale des Moduls "FLOTTE", einzig die maximale Fahrzeuganzahl wurde auf 15 Fahrzeuge je Flotte limitiert. Somit ist diese Modulvariante ideal für die Berechnung und Optimierung kleinerer Flotten.

Ergebnisdarstellung:
Hier einige Beispiele für die Ergebnisdarstellung:
  • Alle Fahrzeuge bei einer Gesellschaft versichert, sortiert nach Prämienrangfolge der Versicherer
  • Optimiertes Ergebnis:
    Fahrzeugtypen (Wagnis-KNZ) bei verschiedenen Gesellschaften
    Beispiel: Pkw's bei Versicherer-Nr. 5 - Lkw's bei Versicherer-Nr. 14 usw.
    Beispiel: für jeden Fahrzeugtyp eine optimale Auswertung bei unterschiedlichen Versicherern
  • Durchschnittsberechnung von Prämie/SF etc. bis zur Stückkostenermittlung
  • Online-Rabattierung pro Gesellschaft aus dem Ergebnisfenster, prozentuale Unterschiede durch Tastendruck abrufbar
  • Ausdruck aller Ergebnisse (direkt) oder Weiterverarbeitung über Schnittstelle mit Textverarbeitungs- bzw. Tabellenkalkulationsprogramm (z.B. MS Excel etc.)

Datenverwaltung und Datenimport:
  • Der Anwender kann sämtliche Kunden- und Fahrzeugdaten zur Flottenberechnung eingeben und speichern oder diese - wenn im GDV oder *.xls + *.csv Format vorhanden - über die Schnittstelle importieren/exportieren.
  • Welche Fahrzeuganzahl als Flotte eingegeben werden kann - hängt letztendlich von der Größe und der Speicherkapazität der eingesetzten Festplatte ab. Je Kunde können Sie bis zu 32.000 verschiedene Fahrzeugtypen und je Typ bis zu 99.999 Fahrzeuge hinterlegen (ohne Mehrkosten nachrüstbar auf Millionen Stück Fahrzeuge).